joscha remus

 

LETZEBURGISCH, SPRECHFÜHRER KAUDERWELSCH
 
Reise-Know-How-Verlag, 2009
Taschenbuch
160 Seiten
Preis: 7,90 € | 4. überarbeitete Auflage
ISBN 13: 978-3894-163-150
buy local | Bitte unterstützen Sie Ihren lokalen Buchhändler
 


  • Das luxemburgische Volk spricht drei anerkannte gleichberechtigte Sprachen, wobei Französisch seit jeher als Ausdruck kultureller Eigenständigkeit gegenüber Deutschland gesprochen und dessen gute Beherrschung nach wie vor als gesellschaftlicher Vorteil gesehen wird. Am weitaus häufigsten aber vernimmt man die eigenartigen Klänge, die von den Eingeborenen Lëtzebuergesch genannt werden. Sowohl auf der Straße, in der Vorschule, im Parlament, als auch in der Neujahrsansprache durch den Großherzog trifft man auf diese Sprache. Wer sich glücklich schätzen kann, schon einige Grundkenntnisse im Französischen zu besitzen, wird sich die Schmankerl des Lëtzebuergeschen noch besser auf der Zunge zergehen lassen können, für diesen Band werden jedoch keinerlei Vorkenntnisse benötigt. Wenn erst einmal verstanden wurde, was ein "Präbbeli", ein "Schminni" oder was "Ënnen" sind, dann wird den Menschen zu Luxemburg bald mehr einfallen als billiges Tanken und mächtige Banken.

  •  

     

  • Seite im Aufbau
 
 
 
  • buch-001
  • buch-001b
  • buch-002
  • buch-003
  • buch-003a
  • buch-004
  • buch-005
  • buch-006
  • buch-007
  • buch-008
  • buch-009
  • buch-010
  • buch-011
  • buch-012
  • buch-013-2
  • buch-014-2
  • buch-015-2
  • buch-016-2
  • buch-017-2
  • buch-018-2
  • buch-013